Connect with us

Tech

Whatsapp krasses Update – Nutzer lachen sich schlapp – Panorama

Published

on

Whatsapp verkündet krasses Update – und die Nutzer lachen sich schlapp

Whatsapp hat ein neues Update.

Whatsapp hat ein neues Update.

Foto: dpa

Diese Neuerung bei Whatsapp ist wohl ordentlich daneben gegangen!

Der beliebte Messenger Whatsapp hat ein gerade erst ein Update veröffentlicht, das seinen Nutzern eine „bahnbrechende“ Neuerung bringen soll.

Denn ab sofort sind die Zeiten der „Ein Video, das du versucht hast, hinzuzufügen, ist größer als die erlaubten 64 MB“-Meldungen vorbei. Wie Whatsapp in einem aktuellen Video auf Twitter mitteilte, können nun auch endlich Dateien in einer Größe von bis zu 100 MB verschickt werden! Doch die Nutzer sind gar nicht so begeistert davon, wie sich Whatsapp vielleicht erhofft hatte.

Whatsapp wirbt mit Update – am Ende machen sich die Nutzer lustig

„Ihr müsst eine E-Mail verschicken, allerdings ist der Anhang zu groß? Nutzt stattdessen Whatsapp, wo ihr Dateien einer Größe von bis zu 100 MB verschicken könnt“, schreibt der Messenger zu dem Post auf Twitter.



Doch das Internet wäre nicht das Internet, wenn die Nutzer sich einfach nur über das Update freuen würden. Alte Hasen des Messengers „Telegram“ können über die nun erlaubten 100 MB von Whatsapp nur lachen.

Eine Telegram-Nachricht entspricht 15 Whatsapp-Nachrichten

„Telegram“ erlaubt seinen Nutzern nämlich das Versenden von Dateien, die eine Größe von bis zu 1,5 GB haben. Und nicht nur in diesem Punkt ist der Messenger-Dienst Whatsapp weit voraus.

Seit Ewigkeiten wünschen sich die Benutzer von Whatsapp einen abgedunkelten Modus. Den gibt’s bei der Konkurrenz schon seit Langem. In einem erst kürzlich erschienenen Update lässt sich das Farbschema sogar vollständig selbst aussuchen.

————————————

• Mehr Themen:

Köln: Jugendlicher klettert auf Waggon – danach ringt er mit dem Tod

Amazon: Achtung! Wenn du DAS als Kunde machst, sperrt der Onlinehändler dich

• Top-News des Tages:

Michael Schumacher: Statement vom Management macht Schumi-Fans traurig: „Das hat er nicht verdient“

Eckart von Hirschhausen besucht Bochumer Hospiz – und erhebt danach schlimme Vorwürfe

Wetter: DAS kommt auf Deutschland zu – heute noch!

————————————-

Whatsapp hängt weit hinterher

GIFs und Sticker sind ebenfalls schon altbekannte Funktionen bei Telegram. Auch die Möglichkeit, eine Nachricht zu löschen, ohne dass bei dem oder den Chatpartnern die Meldung „Gelöschte Nachricht“ erscheint, ist für Telegramnutzer nichts Neues.

Und genau deshalb wird der Twitteraccount von Telegram fröhlich unter dem Post von Whatsapp markiert. Und der reagiert tatsächlich mit Humor.

—————————-

Das ist Whatsapp:

  • Der Instant-Messsaging-Dienst wurde 2009 in Santa Clara, USA von Jan Koum und Brian Acton gegründet
  • 2014 kaufte Facebook Inc. Whatsapp für 19 Milliarden US-Dollar auf
  • Die Anwendung gibt es für alle gängigen Betriebssysteme: Android. iOS, Windows Phone und Windows 10 Mobile
  • Das Betatesting von Whatsapp Business startete in Deutschland am 25. Januar 2018
  • Whatsapp Payments steht zur Zeit nur Nutzern in Indien zur Verfügung, soll aber bald auch in anderen Ländern starten

—————————-

Whatsapp-Konkurrenz kommentiert mit

„Ihr müsst eine Nachricht verschicken, allerdings ist euer Anhang für andere Messenger zu groß? Nutzt stattdessen Telegram, wo ihr Dateien einer Größe von bis zu 1,5 GB verschicken könnt“, kopieren sie den Text von Whatsapp fast eins zu eins.

„Telegram ist 50 Jahre voraus“

Ein anderer weist auf die Funktionen hin, die es bei Telegram schon lange gibt und bei Whatsapp noch fehlen und schreibt dazu „Telegram ist 50 Jahre voraus.“

+++ Whatsapp: Irre! DIESE neue Funktion hast du jetzt – doch Vorsicht! +++

Zeitmaschinenfuntkion? Längst entwickelt!

Auch hier antwortet die Konkurrenz mit Humor: „Wir sind nur 50 Jahre voraus, weil wir eine Zeitmaschinenfunktion entwickelt haben. Sie ist allerdings noch nicht über ein Update erhältlich – zu viele Paradoxien.“

—————————-

Whatsapp – das sind die Alternativen:

  • Telegram
  • Threema
  • Signal
  • Wickr
  • Wire
  • Hoccer
  • Briar
  • Jabber

—————————-

Niemand freut sich wirklich über die neue Funktion

Tatsächlich lässt sich unter dem Twitter-Post niemand finden, der sich über die nun verfügbaren 100 MB freut. Irgendwie hat Whatsapp sich damit ein Eigentor geschossen. (db)

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *