Connect with us

Tech

Samsung Galaxy Fold jetzt im Handel: Das müssen Sie zur Falt-Revolution wissen

Published

on

Marktstart in Deutschland: Galaxy Fold ab heute im Handel: Das müssen Sie zu Samsungs Falt-Revolution wissen

Nun also der zweite Anlauf: Nachdem Samsung das Falt-Handy Galaxy Fold schon im Frühjahr auf den Markt bringen wollte und den Start nach massiven Problemen beim Display verschob, kommt das innovative Smartphone am Mittwoch auch nach Deutschland – und das zu einem Rekordpreis.

Der Start des Galaxy Fold verzögerte sich in diesem Frühjahr wegen technischer Probleme. Samsung stoppte die Markteinführung nur wenige Tage vor dem Termin Ende April, nachdem mehrere US-Journalisten schon nach wenigen Tagen von kaputtgegangenen Testgeräten berichteten. FOCUS Online beantwortet zum Verkaufsstart des Galaxy Fold in Deutschland die wichtigsten Fragen zu einem der spannendsten Handys in diesem Jahr.

Was macht das Display des Galaxy Fold so besonders?

Das bisher größte Display, das Samsung je in einem Smartphone verbaut hat, ist der unbestrittene Star des Galaxy Fold 5G. Der Konzern verspricht ein “atemberaubendes Dynamic AMOLED-Display”, das auch im ersten Test von FOCUS Online durchaus zu überzeugen wusste. Das Display des Galaxy Fold mit der 7,3 Zoll großen Bildschirmdiagonale (18,8 Zentimeter) flimmert nicht mehr und lässt höchstens noch im gebogenen Zustand einen leichten hellen Falz in der Mitte des Bildschirms erkennen (die aber nicht weiter stört).

Der Falt-Mechanismus soll laut Samsung 200.000 Faltvorgänge überstehen. Im alltäglichen Gebrauch muss sich das Display sowie der Faltmechanismus natürlich erst bewähren.

Seine volle Stärke entfaltet das Galaxy Fold bei Anwendungen wie Google Maps und Videos, bei denen der große Bildschirm ein Pluspunkt ist. Aber auch andere Apps passen die Benutzeroberfläche gut an das überdimensionale Display an, so dass es keine „weißen“ Flächen gibt. Der aufgeklappte Screen kann zudem in drei Teile gesplittet werden. So ist es Nutzern möglich, drei Apps parallel zu bedienen (Samsung nennt das „Multi Active Window“-Funktion). Per Drag and Drop können die Apps auch unterschiedlich angeordnet werden. Bei der Bedienung des großen Displays fällt im Hands-on nichts negativ auf.

Kommt das Smartphone mit 5G-Unterstützung?

Ja, das Samsung-Handy kommt mit 5G-Unterstützung.

Kann man es mit einer Hand bedienen?

Zugegeben, das Galaxy Fold ist natürlich ein Smartphone mit XXL-Display und ist im aufgefalteten Zustand nur teilweise mit einer Hand zu bedienen. Samsung hat aber etwa das Menü am unteren Bildschirmrand so angeordnet, dass die wichtigsten Funktionen und ein Teil des 7,3 Zoll großen Displays (18,8 Zentimeter) mit einer Hand zu bedienen sind. Geschlossen – dann misst das Gerät etwa 17 mm im Profil – passt das Galaxy Fold in fast jede Hosen- oder Handtasche.

Die wichtigsten Fakten zum Galaxy Fold

  • Galaxy Fold kommt am 18. September nach Deutschland
  • Startpreis liegt bei 2100 Euro
  • 12 GB Arbeitsspeicher, 512 GB interner Speicher
  • 7,3 Zoll großes Infinity Flex-Display
  • Kamera-System mit 6 Objektiven
  • 5G-Unterstützung

Wie teuer ist das Galaxy Fold 5G und wo kann man es kaufen?

Das Samsung Galaxy Fold 5G kommt für 2100 Euro in den deutschen Handel. Kaufen kann man es ab dem 18. September unter anderem bei ausgewählten Händlern, wie Samsung mitteilte. Zudem sind Bestellungen direkt über Samsung möglich. Zur Ausstattung gehören neben einem Aramid Fiber Cover die kabellosen True Wireless-Kopfhörer Galaxy Buds.

Für Samsung ist das Modell in erster Linie ein Prestigeobjekt. Experten gehen davon aus, dass sich das 2100 Euro teure Falt-Handy nicht in großen Dimensionen verkaufen lässt. Analysten rechnen damit, dass Samsung in diesem Jahr weltweit rund eine Million Galaxy Fold absetzen könnte. Der koreanische Konzern hat mit dem Marktstart des Falt-Smartphones jedenfalls das ambitionierte Rennen gegen den Konkurrenten Huawei gewonnen.

Mit dem Huawei Mate X wollte der chinesische Konzern in diesem Sommer bereits ebenfalls ein faltbares Handy auf den Markt bringen – doch Huawei hatten den Termin für den Release zuletzt auf unbestimmte Zeit verschoben.

Nach PR-Desaster: Samsungs Falt-Handy Galaxy Fold feiert Knaller-Comeback

 

lob

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *