Connect with us

Tech

Hier bekommen Digital- und Tech-Gründer Starthilfe

Published

on

So helfen Gründungswettbewerbe beim Business-Start

Der Traum vom Startup beginnt meistens mit einer Idee, die nach und nach reale Formen annimmt. Was Gründer danach dringend benötigen? Geld und ein gutes Netzwerk. Deshalb sind Gründungswettbewerbe für angehende Unternehmer so hilfreich: Die spannendsten Ideen werden mit Preisgeldern, medialer Aufmerksamkeit und häufig auch mit professionellem Coaching gefördert. Von einer solchen Starthilfe durften kürzlich auch die Gründer von Matrix-Module profitieren. Sie belegten beim bundesweiten start2grow-Gründungswettbewerb 2019 den ersten Platz.

Der Gewinner von start2grow 2019 heißt Matrix-Module

Das Startup Matrix-Module entwickelt, produziert und vertreibt innovative Leichtbau-Sandwichmaterialien aus Blech für industrielle Anwendungen. Die patentierte flächige Rückseitenstruktur für Solarmodule ersetzt den umlaufenden Aluminium-Rahmen. Dadurch werden Produktions- und Logistikkosten eingespart, die Langzeitstabilität und die CO2-Bilanz verbessert sowie höhere solare Stromerträge generiert. Mit dieser Geschäftsidee überzeugten die Gründer Jörn Suthues und Dr. Maximilian Scherff die start2grow-Jury und sicherten sich den Hauptpreis in Höhe von 40.000 Euro.


Du hast auch eine Geschäftsidee, die innovativ, digital und technologisch ist? Dann bewirb dich jetzt und hier kostenlos für start2grow 2020 und sichere dir die nötige Starthilfe!


3 Fragen an die Gründer von Matrix-Module

Wie sie auf ihre erfolgreiche Geschäftsidee kamen, welche Hürden sie überwinden mussten und wie der start2grow-Gewinn ihnen dabei geholfen hat, verraten die beiden Gründer im Kurzinterview:

Jörn, Maximilian, seit wann gibt es Matrix-Module?

„Wir haben Matrix-Module Anfang 2018 als GbR gegründet, um offiziell als Firma auftreten zu können. Die Matrix-Module GbR wurde gerade zur GmbH umfirmiert, da sich die ersten relevanten Umsätze abzeichnen.”

Wie kam euch die Idee für euer Startup?

„Die Idee ist im Rahmen einer Mitarbeitererfindung bei unserem alten Arbeitgeber entstanden. Dieser hat die Erfindung freigegeben, da sie nicht in seinem Fokus liegt.
Letztendlich ist die Erfindung ein Ergebnis aus zehn Jahren Forschungsarbeit. Alle Gründer waren in der gleichen Forschungsabteilung beschäftigt – unsere Aufgabe bestand darin, Wirkungsgrad und Ertrag von Photovoltaikanlagen zu verbessern, ohne die Kosten zu erhöhen. Die Matrix-Struktur ist das daraus resultierende Ergebnis.”

Was waren eure drei größten Hürden während der Gründungsphase?

„Geld, Geld und Netzwerk! Wir haben unsere Idee frühzeitig weltweit zum Patent angemeldet – das hat einiges gekostet. Aber es hat sich gelohnt, denn die Patente stehen kurz vor der Erteilung und sind eine gute Währung für Verhandlungen. Auch der start2grow-Wettbewerb hat uns hierbei durch das Preisgeld sehr geholfen.

In puncto Networking haben uns erst Kontakte über Freunde wirklich weitergebracht. Wir sind zwar in unserem Bereich gut vernetzt, aber in den angrenzenden Zweitmärkten kennen wir uns nicht aus. Hier war die unterstützende Hand eines Dortmunder Unternehmers hilfreich, der uns in seinem Netzwerk vorgestellt hat.”

Innovatives Gewinner-Startup für start2grow 2020 gesucht

Auch 2020 werden bei start2grow wieder digitale, innovative und technologische Geschäftsideen gekürt. Gründerinnen und Gründer aus ganz Deutschland haben die Möglichkeit, sich für den Wettbewerb anzumelden. Anschließend können sie über die Online Coaching Area mit mehr als 600 Coaches in Kontakt treten, die den Gründern mit Rat und Tat zur Seite stehen – und das Ganze ehrenamtlich. Ein persönlicher Mentor begleitet und unterstützt die Bewerber vom Businessplan bis zum Unternehmensstart. „Bei start2grow geht es nicht nur um die Preisträger von heute, sondern um das stetige Arbeiten am Produkt, der Lösung oder Vision, dem eigenen Unternehmen und der Vernetzung mit unserer wachsenden Community am Standort Dortmund”, sagt Thomas Westphal, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund, welche den Wettbewerb ausrichtet.


Hilfe beim Businessplan, Coaching und ein gutes Netzwerk sind genau das, was du jetzt brauchst? Dann informiere dich hier über das start2grow-Programm und verwandle deine Geschäftsidee in ein Startup!


Businessplan-Erstellung mit Profi-Hilfe, Pitch-Event und Party

Für die Teilnehmer von start2grow werden im März 2020 beim zweitägigen start2grow-Camp Veranstaltungen zu den Themen Unternehmensgründung und Businessplan angeboten. Profis helfen dabei, die Geschäftsideen wasserdicht zu machen, damit sie beim darauffolgenden start2grow-Proof den Härtetest bestehen. Danach werden alle Businesspläne begutachtet und die 20 besten Teams haben am 19. Juni beim Pitch-Event die Chance zur Präsentation ihrer Business-Idee. Den zehn Gewinnern winken Preisgelder im Wert von 84.000 Euro.

Alle Termine von start2grow 2020 auf einen Blick:

  • Freitag, 24. Januar 2020: start2grow-Match
  • Freitag, 07. Februar 2020: start2grow Meet and Work
  • Freitag und Samstag, 06. und 07. März 2020: start2grow-Camp
  • Montag, 30. März 2020: start2grow-Proof
  • Montag, 20. April 2020: Annahmeschluss für alle Businesspläne
  • Freitag, 19. Juni 2020: start2grow Pitch and Party 
Artikelbild: EyeEm

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *