Connect with us

Sports

Champions League: So sehen Sie Borussia Dortmund gegen FC Barcelona heute live im TV

Published

on

Heute startet die Gruppenphase der neuen Champions-League-Saison. Gleich zwei Bundesligisten sind im Einsatz: Im Kracher des Abends empfängt Dortmund den FC Barcelona. RB Leipzig reist wiederum nach Lissabon. Wo Sie die Begegnungen live im TV und Stream mitverfolgen können, erfahren Sie hier.

Mehr Fußballthemen finden Sie hier

Champions League: Borussia Dortmund gegen FC Barcelona heute auf Sky

Anstoß der Partie zwischen Dortmund und Barca ist um 21:00 Uhr. Das Duell läuft ab 20:55 Uhr nur auf Sky. Online ist die Begegnung auf Sky Go zu sehen. Die Highlights der Partie können sie ab zirka 23:30 auf DAZN sehen.

Der BVB ist gerüstet für das Topduell gegen den FC Barcelona. Mit einem deutlichen 4:0-Erfolg gegen Leverkusen rehabilitierte sich der Vize-Meister für die 1:3-Niederlage bei Aufsteiger Union Berlin.

Mit Julian Brandt, den noch verletzten Thorgan Hazard und Nico Schulz sowie Mats Hummels will Dortmund in diesem Jahr auch in der Champions League angreifen.

Antoine Griezmann, ja – Neymar, nein. Der FC Barcelona erlebte einen durchwachsenen Transfersommer und einen noch durchwachseneren Saisonauftakt – trotz des klaren 5:2 am Wochenende gegen den FC Valencia. Barca belegt aktuell Rang 5. Lionel Messi verpasste die letzten Spiele verletzt.

Champions League: Benfica Lissabon gegen RB Leipzig auf DAZN

Anstoß der Partie zwischen Benfica und Leipzig ist um 21:00 Uhr. Der Streamingdienst DAZN überträgt die Partie in voller Länge. Auf Sky können Sie die Partie als Teil der Konferenzschaltung mitverfolgen.

RB Leipzig geht nach dem Remis gegen den FC Bayern gestärkt in die Partie gegen Benfica. Zwar verschliefen die Leipziger die erste Halbzeit total, aber sie kämpften sich zurück und Julian Nagelsmann stellte sein Team nach der Pause sehr gut ein. RB behauptet dadurch die Tabellenführung – und muss weiterhin auf Kevin Kampl und Hannes Wolf verzichten.

Benfica Lissabon verkaufte seinen 19-jährigen Jungstar Joao Felix in diesem Sommer für geschätzte 126 Millionen Euro an Atletico Madrid. Doch auch ohne Felix ist Lissabon torreich in die neue Saison gestartet.13 Treffer erzielten die Adler in fünf Spielen. Besonders Rechtsaußen Pizzi ist formstark und sticht mit Toren hervor. In der Meistersaison 2018/19 traf Lissabon sogar 103 Mal – in 34 Spielen.

Champions- League-Gruppenphase: Die Spiele am Dienstag im Überblick

Gruppe E

  • 21:00 Uhr: SSC Neapel gegen FC Liverpool (DAZN)
  • 21:00 Uhr: FC Salzburg gegen KRC Genk (DAZN)

Gruppe F

  • 18:55 Uhr: Inter Mailand gegen Slavia Prag (DAZN)
  • 21:00 Uhr: Borussia Dortmund gegen FC Barcelona (Sky)

Gruppe G

  • 18:55 Uhr: Olympique Lyon gegen Zenit St. Petersburg (DAZN)
  • 21:00 Uhr: Benfica Lissabon gegen RB Leipzig (DAZN)

Gruppe H

  • 21:00 Uhr: Ajax Amsterdam gegen OSC Lille (DAZN)
  • 21:00 Uhr: FC Chelsea gegen FC Valencia (DAZN)



Bemerkenswerte Momente der Bundesliga-Saison 2018/2019: Hier finden Sie – regelmäßig aktualisiert – Momente, die im Gedächtnis bleiben.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *